Günstige one-way Flüge nach Zakynthos

Willkommen auf Zakynthos

Haben Sie „Zakynthos“ schon einmal laut ausgesprochen? Der Inselname verspricht Schönheit, Eleganz und viel Grün. Die " Blume des Ostens "hat nicht nur fruchtbare Täler, sondern auch ein wunderbares Klima. Doch damit nicht genug. Sie überzeugt durch sanft abfallende Sandstrände im südöstlichen Teil sowie mit imposanten Felsen und

einer einzigartigen Unterwasserwelt im Westen. Ganz zu Schweigen von den vielen anderen Sehenswürdigkeiten, wie die unechte Meeresschildkröte „Caretta-Caretta“, das Schiffswrack in der Navagio-Bucht und die geschichtsträchtige Zakynthos-Stadt. Sie merken schon: ein Besuch lohnt sich! Der Flug mit uns übrigens auch.

Die nächsten Flüge nach Zakynthos

Zusätzliche allgemeine Informationen

Fliegen Sie mit Condor innerhalb von etwa 4 Stunden nach Zakynthos und entdecken Sie die beeindruckende Vielfalt dieser schönen Ionischen Insel. Die Geschichte der Insel Zakynthos ist von einer Besonderheit geprägt: Während das griechische Festland lange Zeit zum osmanischen Reich gehörte, befand sich Zakynthos – ebenso wie Korfu – mehr als sieben Jahrhunderte lang unter west- und mitteleuropäischer Herrschaft.

Großen Einfluss hatten vor allem die Venezianer, deren charakteristische Architektur noch heute überall zu sehen ist. Sie gaben der Insel, die im Italienischen „Zante“ heißt, den Beinamen „Fior di Levante“ (Blume des Ostens). Touristisch ist Zakynthos nach Korfu das bedeutendste Reiseziel der Ionischen Inseln.

Zakynthos Klima

Durchschnitts-
temperatur (°C)

  • 30
  • 20
  • 10
  • 0
  • -10
  • -20
  • -30
  • JAN
  • FEB
  • MÄR
  • APR
  • MAI
  • JUN
  • JUL
  • AUG
  • SEP
  • OKT
  • NOV
  • DEZ

Urlaubstipps

Wussten Sie schon?

1.

Historiker nehmen an, dass Zakynthos seit 3.000 v.Chr. besiedelt ist. Nach einer anderen Theorie kamen die ersten Bewohner im 16. Jahrhundert vom Peloponnes.

2.

Mit einer Fläche von etwa 408 km² ist Zakynthos – nach Korfu und Kefalonia – die drittgrößte der Ionischen Inseln.

3.

Der Dichter Dionysios Solomos (1798-1857), Schöpfer der griechischen Nationalhymne, wurde auf Zakynthos geboren. Nach ihm wurde auch der Flughafen benannt.

4.

Der höchste Berg der Insel ist der Vrahion mit 758 Metern, gefolgt vom Skopos mit 492 Metern.

5.

Die Einwohner der Insel sind stolz auf ihre Küche, die vorwiegend auf einheimischen Zutaten basiert. Sehr beliebt ist Meze, das ein bisschen von allem bietet.

6.

Seit Jahrhunderten wird auf der Insel Wein aus einheimischen Reben angebaut. Beliebt ist vor allem der stark aromatisierte Verdea-Wein.

7.

Der antiken Legende nach wird Zakynthos von Dionysos – dem Gott des Weins – beschützt und produziert deshalb so hervorragenden Weine.

8.

An einigen Küsten von Zakynthos kann die Mittelmeer-Mönchsrobbe beobachtet werden, eine der gefährdetsten Tierarten der Erde.

9.

Zum Schutz der Karettschildkröte wurde auf Zakynthos 1999 der „National Marine Park“ eingerichtet. Hier können die seltenen Tiere ungestört ihre Eier ablegen.

10.

Mit der griechischen Verwaltungsreform 2010 wurden die sechs Gemeinden der Insel zu einer einzigen Gemeinde – Zakynthos – zusammengelegt. Sie bildet gleichzeitig den Regionalbezirk Zakynthos.

Weiterempfehlen: