Reiseinformationen

API Datenformular

Auf einigen Flügen, insbesondere bei Flügen nach/von USA und Puerto Rico, sind wir gesetzlich zur Übermittlung von erweiterten Passagierinformationen, den sogenannten API Daten ("Advance Passenger Information"), verpflichtet.

Alle Informationen zu den API-Daten

Speziell auf Flügen in die USA/Puerto Rico (Ein- u. Ausreise, Zwischenlandung) und einigen USA-Überflugzielen ist Condor verpflichtet, von jedem Gast sogenannte Secure Flight-Daten sowie erweiterte Passagierinformationen (API) zu übermitteln.

Die Secure Flight-Daten sind konkret: Anrede/Geschlecht, Vorname, Nachname, Geburtsdatum sowie die Redress Number (falls vorhanden) und werden bei der Buchung automatisch erfasst.

Die erweiterten Passagierinformationen (API) müssen separat eingegeben werden. Neben den Passdaten sind folgende Angaben erforderlich:

  • Land des Hauptwohnsitzes
  • Vollständige erste Adresse während des USA-Aufenthalts, inklusive Straße (Street), Hausnummer (Number), Stadt (City), Provinz (State) und Postleitzahl (Zip Code).

Übermitteln Sie Ihre API-Daten online bis spätestens 75 Stunden vor Abflug unter Meine Buchung. Falls das nicht möglich ist, werden die benötigten Daten auch am Flughafen am Check-in Schalter erfasst.

Die Übermittlung der Passagierdaten an die US-Behörde erfolgt am Abflugtag über das Advanced Passenger Information System (APIS). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Angaben korrekt und vollständig sind, so ersparen Sie sich Unannehmlichkeiten am Zielflughafen.

API-Daten eingeben