Flüge nach Ecuador

Nutzen Sie jetzt die Flugangebote mit Condor nach Ecuador. Die mächtigen Anden ziehen sich mitten durch Ecuador und teilen das südamerikanische Land in eine Küstenregion im Westen und ein Regenwaldgebiet im Osten. Etwa 1.000 km vor der Westküste Ecuadors liegen die Galapagos-Inseln im Pazifischen Ozean.

Im Osten beginnt die Amazonas-Tiefebene mit viel Regenwald. An vielen Orten des Landes trifft man auf Zeugnisse der Inka-Zeit. Auch die Kolonialisierung durch Spanien lässt sich an der Architektur vieler Innenstädte und Kirchen ablesen.

Fakten zum Flug

Condor bietet Flüge in den Andenstaat von Bremen, Düsseldorf, Friedrichshafen, Berlin-Tegel, Dresden, Hannover, Leipzig/Halle, München, Nürnberg, Stuttgart, Münster/Osnabrück und Hamburg über Frankfurt am Main an. Die Flüge nach Ecuador landen in die Hauptstadt Quito oder in Guayaquil. Für den Flug sollten Sie 16 Stunden einkalkulieren. Falls Sie einen deutschen Zubringerflug nach Frankfurt und noch ein Flugticket für einen Anschlussflug in Ecuador buchen, kann die gesamte Reisedauer auch bis zu 24 Stunden betragen.

In Quito landen Sie am Flughafen Mariscal Sucre, etwa 18 km nordöstlich der Innenstadt. Die Fahrt ins Zentrum dauert etwa eine Stunde. Am besten nehmen Sie dafür ein offiziell zugelassenes Taxi oder die besonders günstigen Flughafenbusse. Vom Flughafen Quito aus gelangen Sie schnell zu allen weiteren Destinationen in Ecuador und auf die Galapagos-Inseln. In Guayaquil liegt der Flughafen nur 5 km vom Zentrum entfernt. Auch hier bietet sich eine kurze Taxifahrt oder der Bus an, um zu Ihrer Unterkunft zu kommen.

Alle Ecuador Flüge

Top 5 Ausflugstipps

Weiterempfehlen: