Suche

Rhodos

Griechenland // Reisetipp // Road Trip

Condor Redaktion / Reiseziele / 5. Oktober 2017

Erholungs- und Kultururlaub mit dem Mietwagen erleben

Keine griechische Insel gleicht der anderen, eines jedoch haben alle gemeinsam: traumhafte Strände und ein malerisches Hinterland. Rhodos bietet darüber hinaus noch einmalige antike Bauwerke, was die Insel zu einer der beliebtesten Griechenlands macht.

Die Insel, einst Heimat eines der Sieben Weltwunder der Antike, lässt keine Wünsche offen. Auf Badenixen warten lange Sandstrände oder einsame Buchten, Kulturinteressierte dürfen sich auf mittelalterliche Städte und antike Tempel freuen. Um die landschaftliche Vielfalt und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, eignet sich ein Leihwagen am besten.

Bei Sixt auf Rhodos bekommst du deinen Mietwagen gleich am Flughafen oder im Hafen am nördlichen Ende der Insel. Auch in der Stadt Ixia befindet sich noch eine Sixt Station, falls man erst von dort seine Tour starten möchte.

Mit dem Mietwagen erreichst du schnell und problemlos die einsamsten Strände und die schönsten Sehenswürdigkeiten. Im Folgenden haben wir für dich ein paar Highlights von Rhodos zusammengestellt, die auf deiner Inselrundfahrt nicht fehlen dürfen:

Rhodos Stadt entdecken

Die Hauptstadt der Insel punktet mit einem bestens erhaltenen mittelalterlichen Zentrum, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Altstadt wird von einer vier Kilometer langen Stadtmauer umgeben, die noch aus der Zeit der Byzantiner stammt. Am höchsten Punkt des Zentrums befindet sich der Großmeisterpalast des Johanniterordens, der mit seinen herrlichen Mosaikfußböden sowie einem Skulpturen-Museum begeistert. Sehenswert ist auch der Hafen Mandraki. An der engen Einfahrt soll einst der legendäre Koloss von Rhodos, eines der Sieben Weltwunder der Antike, gestanden haben. Die 295 vor Christus erbaute Statue wurde bereits 66 Jahre nach Fertigstellung durch ein Erdbeben zerstört.

Altstadt Rhodos


Lindos

Malerisches Lindos

Der malerische Ort Lindos wird gerne als schönstes Dorf der Insel bezeichnet, was vor allem auf seine idyllische Lage inmitten der felsigen Küstenlandschaft zurückzuführen ist. Besonders sehenswert ist die Akropolis, die hoch über dem Ort thront. Dieses Meisterwerk antiker Baukunst ist das zweitgrößte seiner Art nach der Akropolis in Athen und begeistert mit seinen majestätischen Säulen.


Rund um die Insel

Entlang der Küste von Rhodos befinden sich zahlreiche Strände und Buchten, die zu erholsamen Stunden am Meer einladen. Entscheide selbst, ob du dich in die angenehm warmen Fluten stürzen oder lieber ein Sonnenbad genießen willst!
Im Hinterland laden malerische Dörfer und Landschaften zum Bleiben ein. In Monolithos etwa bieten sich herrliche Blicke über die Westküste und die Nachbarinseln, im malerischen Weinort Embonas warten köstliche Weine und im Bergdorf Siana können Sie Thymianhonig und Souma, einen Tresterschnaps, verkosten.

Strand


Auch nicht zu versäumen ist das Tal der Schmetterlinge. Das landschaftlich äußerst reizvolle Gebiet ist in den Sommermonaten Heimat von Tausenden von Schmetterlingen. Jetzt musst du nur noch deine persönliche Route planen, Flug buchen und deinen Mietwagen abholen.


Schlagwörter: , ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

5 Gründe, warum die Bahamas eins der besten Urlaubsziele für Familien ist!

Nächster Artikel

Gut schlafen im Urlaub





Das könnte Sie auch interessieren



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.