Suche

Kleine Gäste an Bord: Reisetipps für Familien

Tipps & Tricks // Condor Redaktion // 21. Juni 2022

Endlich ist es so weit, die Koffer sind gepackt und der Urlaub kann beginnen. Für Eltern kann die Anreise jedoch herausfordernd sein. Reisen mit Kindern bedeutet auch mehr Gepäck und spontanes Unterhaltungsprogramm on the Road. Damit der Urlaubsbeginn für alle Beteiligten möglichst entspannt startet, nachfolgend ein paar Tipps und Tricks von Deutschlands beliebtestem Ferienflieger.

Vorbereitungen auf den Flug: Freigepäck für Kinder

Ausreichend Platz für eine Decke und das Lieblingskuscheltier: Kinder ab zwei Jahren dürfen genauso viel Handgepäck mit sich führen, wie erwachsene Fluggäste. Dies gilt nicht für Kinder unter zwei Jahren. Außerdem gibt es innerhalb der EU die Möglichkeit Medikamente und Babynahrung, die während des Fluges benötigt werden, im Handgepäck zu transportieren. Sie können außerhalb des Plastikbeutels, in dem die sonstigen Flüssigkeiten sich befinden müssen, befördert werden. Alle Infos hier.

Transport von Sondergepäck ohne Aufpreis

Kinderwagen, Buggys, Babybetten, Kindertragen und Autokindersitze werden ohne Aufpreis im Laderaum befördert. Es können jedoch maximal zwei der genannten Gegenstände pro Kind transportiert werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Vom Flug ausgeschlossen sind Kinderwagen mit Sonderfunktion, wie zum Beispiel Jogger, Fahrradanhänger oder Bollerwagen. Ausführliche Informationen dazu findet ihr hier.

Unterhaltung an Bord

Condor bietet für jede Altersgruppe ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm an Bord. Auf der Langstrecke bringen Cartoons und Kinderfilme die Kleinen zum Lachen und auf der Kurz- Mittelstrecke gibt es was auf die Ohren, mit Hörspielen und Kinderliedern. Spiele und Spielzeug aus dem Condor Bordshop sind steuerfrei ab sieben Euro erhältlich – und lassen die Zeit vergehen wie im Flug.

Auch für den kleinen Hunger ist gesorgt: Auf allen Flügen werden leckere Gerichte für Kinder angeboten. Auf der Kurz- und Mittelstrecke können zum Beispiel Condor à la carte-Gerichte ab 4,49 Euro dazu gebucht werden. Besonders beliebt bei Kindern ist das leckere Pasta Gericht mit Bolognese Sauce. Es stehen auch Premium Menüs für Kinder zur Auswahl, die an 17,99 Euro dazu gebucht werden können. Für Gäste in der Premium Class sind diese Menüs kostenfrei.

+++

Weitere Informationen zu Reisen mit Kindern auf www.condor.com.

 




  • Teile diese Seite:


Condor Redaktion




Vorheriger Artikel

Kaliforniens Metropolen: Los Angeles und San Francisco

Nächster Artikel

Neue Perspektiven: New York und das Wasser