Suche

Inselhopping auf den Malediven

Condor Reiseziele // Indischer Ozean // Condor Redaktion // 26. Januar 2022

Du möchtest dich nicht zwischen Abenteuer und Erholung entscheiden? Dann sind die Malediven im Indischen Ozean genau das richtige Urlaubsziel für dich. Auf den über 1.000 Inseln gibt es viel zu entdecken, da ist Inselhopping angesagt. Wer von Insel zu Insel „hüpft“ erkundet verschiedene Regionen und lernt so die Vielfalt der Malediven kennen.

Wie kommt ihr von Insel zu Insel?

Ob mit der Fähre, einem Speed Boot oder per Wasserflugzeug: Es gibt verschiedene Fortbewegungsmittel. Am Ziel angekommen, bietet die Über- und Unterwasserwelt der Malediven ein eindrucksvolles Angebot an Aktivitäten. So könnt ihr bei Tauchsafaris einzigartige Korallenriffe erkunden und Meeresbewohner bestaunen.

Was sind die Vorteile des Inselhoppings?

Wer verschiedene Inseln besucht, bekommt ein umfassendes Bild von der Schönheit der Malediven. Vor Ort gibt es verschiedene Anbieter, die bei der Zusammenstellung der optimalen Insel-Kombination unterstützen. So gibt es zum Beispiel „Local Islands“, wo überwiegend Einheimische leben. Einige bieten Gasthäuser als Unterkunft an und ihr könnt gemeinsam lokale Gerichte kochen.

Inselhopping auf den Malediven klingt nach einem spannenden Abenteuer? Zu unseren Direktflügen ab Frankfurt geht es hier.




  • Teile diese Seite:


Condor Redaktion




Vorheriger Artikel

Perfekte Vorbereitung: Tipps für die Malediven

Nächster Artikel

Inselhüpfen in Griechenland: Von Athen auf die Kykladen