Suche

Die Inseln von Dalmatien: Tipps für Šolta, Brač und Hvar

Aktivreise // Kroatien // Sehenswürdigkeiten

Condor Redaktion / Condor Reiseziele / 9. August 2021

Wie wählt man seine ideale kroatische Urlaubsinsel aus, wenn man mehr als tausend zur Auswahl hat? Gar nicht so leicht! Zumal alle Inseln von einem der saubersten Meere der Welt umgeben sind. In diesem Beitrag möchten wir euch deshalb drei Inseln von Dalmatien etwas genauer vorstellen: Brač, Šolta und Hvar. Alle drei Inseln könnt ihr von Split bequem mit der Fähre erreichen.

Inseln von Dalmatien: unsere Tipps für Brač, Šolta und Hvar

Vom berühmten Zlatni Rat Strand auf Brač bis zum herrlich versteckten Buchten auf Šolta, diese Inseln von Dalmatien versprechen unvergessliche Urlaubstage.

Darum lohnt sich ein Urlaub auf der Insel Brač

Die Insel Brač beeindruckt nicht nur mit ihrem berühmten Strand, dem goldenen Horn (Zlatni Rat), sondern auch mit weiteren traumhaften Stränden, zahlreichen hübschen Orten sowie hohen Bergen. Die Insel befindet sich vor der Küste von Split und ihr erreicht sie mit der Fähre innerhalb von circa 50 Minuten.

Die beliebtesten Urlaubsorte von Brač

Die zwei beliebtesten Urlaubsorte von Brač sind Bol im Süden und Supertar im Norden der Insel. Aber es gibt noch weitere Orte, an denen es sich wunderbar urlauben lässt, wie z. B. in Sumartin, Sutivan und Postira.

Der berühmte Strand Zlatni Rat

Das berühmteste Highlight der Insel Brač ist sicherlich der Strand Zlatni Rat. Der Kieselstrand erstreckt sich wie eine Zunge fast 1,5 Kilometer ins Meer und bietet so genug Platz für Sonnenanbeter. Die Spitze des Strandes verändert ihre Form ständig unter dem Einfluss der Wellen und der Meeresströmungen. Vom beliebten Urlaubsort Bol erreicht ihr den Strand mit dem Auto innerhalb von ca. 5 Minuten.

Blick auf den Strand Zlatni Rat
Der berühmte Strand Zlatni Rat.
Bildautor: Aleksandar Gospic

Neben dem Zlatni Rat begeistern noch einige weitere Strände auf Brač. Rund um den beliebten Urlaubsort Supertar haben uns vor allem die Strände Tri Mosta Beach und Banj Beach gefallen.

Erlebnisreiche Wanderungen auf Brač

Für Wanderfreunde locken auf Brač über 700 Meter hohe Berge. Eine beliebte Wanderung führt von Bol auf den Gipfel Vidova Gora. Oben angekommen genießt ihr dann einen traumhaften Blick über die Insel!

Kloster Eremitage Blaca in grüner Landschaft
Das Kloster Pustinja Blaca
Bildautor: Zoran Jelaca

Wenn euch nach einer weiteren Wanderung zu Mute ist, dann empfehlen wir euch eine Wanderung zur Eremitage Blaca im Inselinneren. Das Kloster liegt beeindruckend an einer riesigen Felsklippe und kann nur über eine Wanderung erreicht werden. Die Tour beginnt entweder an einem Parkplatz oder an der Küste, wenn ihr mit dem Boot aus Bol anreist.

Darum lohnt sich ein Urlaub auf der Insel Šolta

Die Insel Šolta liegt in der Bucht vor Split und ist mit der Fähre innerhalb von einer Stunde zu erreichen. Šolta ist nicht nur ein beliebter Ausgangs- oder Endpunkt für Bootstouren, sondern begeistert auch mit kleinen Dörfern, antiken Fischteichen und traumhaften Buchten.

Die Dörfer der Insel Šolta

Auf Šolta gibt es insgesamt acht Dörfer, die alle entlang der einzigen Inselstraße liegen. In den Dörfern und alten Häfen Rogač, Nečujam, Stomorska und Maslinica finden im Sommer regelmäßig Veranstaltungen statt.

Blick auf Maslinica und Küste mit kleinen Inseln
Blick auf den Hafen von Maslinica
Bildautor: Ivo Biocina

Die Bucht Nečujam

Nečujam ist die größte Bucht von Šolta und befindet sich unweit vom Dorf Rogač entfernt. Wir empfehlen euch, die Bucht Piškera zu besuchen. Sie ist eine der am besten versteckten kleinen Buchten von Nečujam und beherbergt den antiken Fischteich des Kaisers Diokletian. Diesen befindet sich nur einen Meter unterhalb der Wasseroberfläche und ist beim Freitauchen leicht zu sehen.

Das kristallklare Meer von Šolta

Das älteste Dorf der Insel Stomorska

Stomorska befindet sich ca. drei Kilometer von Nečujam entfernt und lockt mit einem kleinen hübschen Hafen und Steinhäusern direkt am Wasser. Stomorska blickt auf eine lange Geschichte des Schiffbaus zurück und war in früheren Zeiten bekannt für seine Flotte an Segelbooten.

Kleiner Hafen von Maslinica
Der hübsche Hafen von Maslinica
Bildautor: Ivo Biocina

Darum lohnt sich ein Urlaub auf der Insel Hvar

Die dritte Die Insel Hvar ist nicht nur die längste Insel der Adria, sondern lockt auch mit hübschen Küstenstädtchen, Weinbergen, Lavendelfeldern sowie traumhaften Stränden. Die meisten Fähren steuern von Split aus die Städte Hvar Stadt oder Stari Grad an.

Die Inselhauptstadt Hvar Stadt

Wenn ihr mit der Fähre in Hvar Stadt ankommt, solltet ihr ein paar Stunden für einen Stadtbummel einplanen, denn das lohnt sich! Auch wenn der Aufstieg etwas beschwerlich ist, empfehlen wir euch einen Ausflug zur Festung Fortica Spanjola, die über Hvar Stadt thront. Von hier genießt ihr einen wunderschönen Blick über die Stadt und die Bucht.

Blick von Festung Fortica Spanjola auf Hvar und die Küste
Blick von der Festung Fortica Spanjola
BIldautor: Boris Kacan

Aber auch sonst hat die Stadt viel zu bieten. Schlendert durch die gepflasterten Straßen und Gassen, lasst euch von dem prachtvollen Stadtplatz und dem Renaissance-Hafen beeindrucken und haltet nach Promis Ausschau, denn die schätzen Hvar ebenfalls sehr.

Historische Gasse und Hvar
Bildautor: Vjeko Begovic

Auch dem Hvarer Theater solltet ihr einen Besuch abstatten, denn dieses wurde bereits 1612 eröffnet und war damit das erste öffentliche Theater Europas!

Die ruhige Alternative Stari Grad

Wenn ihr es lieber ruhig statt quirlig bevorzugt, dann empfehlen wir euch, die Fähre von Split nach Stari Grad zu nehmen. In der historischen Stadt locken charmante Gassen, hübsche Lädchen und zahlreiche Restaurants und Cafés. Schlendert vorbei an historischen Steinhäusern, besucht die schöne Kirche des Heiligen Stephan oder das Schloss Tvrdalj

Die Strände von Hvar

Natürlich gibt es auf Hvar auch zahlreiche schöne Strände. Empfehlen können wir euch den Dubovica Strand, der sich ca. 5 Minuten von dem hübschen Dorf Milna entfernt befindet. Eine Bucht weiter und noch ein Stück näher an Milna dran, findet ihr einen weiteren Traumstrand, den Malo Zarace Strand.

Blick auf den Dubovica Strand
Der Dubovica Strand
Bildautor: Vjeko Begovic

In der Bucht vor Hvar Stadt befinden sich die Pakleni Inseln, die man wunderbar bei einem Tagesausflug erkunden kann und mit zahlreichen zauberhaften Buchten locken!

Welche der drei Inseln von Dalmatien möchtet ihr als nächstes erkunden? Buche hier deinen Flug nach Split!


Schlagwörter: , ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

5 Tipps für Kefalonia

Nächster Artikel

Tipps für Split





Das könnte Sie auch interessieren