USA Flüge

Erwachsene, Kinder, Babys
3 Erwachsene
3 Kinder (< 12y.)
3 Babys (< 2y.)
Abflughafen
schließen
Zielflughafen
schließen

Flüge in die USA

Fliegen Sie mit Condor in die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in dem es nicht umsonst heißt: „Vom Tellerwäscher zum Millionär“. Symbolisch stehen dafür die Weiten des Wilden Westens und die Freiheitsstatue in New York. Eine weitere Superlative ist Las Vegas mit seinen Casinos und weltberühmten Shows. Sehenswert sind

außerdem die Strände Floridas, das lebensleichte Flair Kaliforniens und Naturwunder wie der Grand Canyon oder die Niagarafälle. Finden Sie jetzt Ihren Flug in die USA bei Condor und buchen Sie eines der vielen Angebote direkt online. Abgesehen von günstigen Preisen erwartet Sie an Bord ein erstklassiger Service.

Fluginformationen

Von Deutschland aus bietet Ihnen Condor zahlreiche Billigflüge in die Vereinigten Staaten, z. B. in Oststaatenstädte wie Baltimore-Washington oder Fort Lauderdale an. Zudem können Sie auch Reisen nach Las Vegas, San Diego, Seattle, Portland, Los Angeles und San Francisco buchen. Außergewöhnliche Ziele wie Anchorage und Fairbanks in Alaska und das hawaiianische Maui Kahului stehen ebenfalls auf der Liste der Destinationen von Condor. Nutzen Sie hierbei Flughäfen wie Berlin-Tegel, Bremen, Düsseldorf, Friedrichshafen, Hamburg, Dresden oder Frankfurt am Main, um in die USA zu gelangen. Flüge an die Ostküste dauern ca. 8 Stunden, an die Westküste bis zu 13 Stunden.

Nach Ihrer Ankunft mit einem Billigflug in den USA können Sie Verkehrsanbindungen wie die Flughafenshuttle-Busse ins Zentrum oder teilweise sogar Bahnverbindungen nutzen, um zu Ihrer Unterkunft zu gelangen. Letzteres ist in San Francisco mit der BART-Schnellbahn und in Los Angeles mit der Metro Rail der Fall. Die Bahnen sind insbesondere für Urlauber mit viel Gepäck sinnvoll. Daneben eignen sich auch Taxis gut für die direkte Anreise zum Hotel. In den meisten amerikanischen Städten werden Sie insbesondere auf Busverbindungen stoßen, die Sie in die Innenstadt bringen. Diese Variante ist vor allem für Reisende empfehlenswert, die nach dem Flug in die USA preiswert ins Zentrum des jeweiligen Zielortes gelangen möchten.

Top-Attraktionen in Amerika

Die imposanten Skylines amerikanischer Städte wie Minneapolis sind von den gläsernen Hochhausfassaden der Finanzdistrikte geprägt. Sie gelten als Symbol der unbegrenzten Möglichkeiten der „Neuen Welt“.

1. Sehenswürdigkeiten

Die Freiheitsstatue, das Empire State Building und das neue One World Trade Center sind die Symbole New Yorks und der Vereinigten Staaten schlechthin. Wenn Sie ein Billigflug an die Westküste geführt hat, sollten Sie dagegen die bronzefarbene Golden Gate Bridge in San Francisco oder die Hollywood Hills in Los Angeles besuchen.

2. Museen

In New York sollten Sie unbedingt das Metropolitan Museum of Art besuchen, das von den Einheimischen auch liebevoll The Met Museum genannt wird. Es handelt sich hierbei um die größte Kunstausstellung der USA mit Werken zahlreicher internationaler wie amerikanischer Künstler. In Washington D. C. ist das Smithsonian Institute mit einer interessanten Ausstellung zur Unabhängigkeitserklärung und vielen andere Sparten empfehlenswert.

3. Sport

Die kalifornischen Strände von Santa Monica, Venice Beach und San Francisco gelten als Paradies für Surfer und Kiter. In den Rocky Mountains können Sie sich dagegen dem Wandern und Bergsteigen widmen. Für aufregende Wildwasserfahrten ist der Colorado River ideal, der nicht zuletzt durch den spektakulären Grand Canyon führt.

4. Natur

Der Grand Canyon ist das bekannteste Naturwunder der USA. Mehr als 1.000 Meter tief hat sich der Colorado River an dieser Stelle in das Hochplateau von Arizona gegraben. Im Nordosten sind die tosenden Niagarafälle ein absolutes Muss für Naturliebhaber, während die Everglades in Florida mit dichten Sumpfgebieten und Krokodilbeständen begeistern.

5. Kulinarik

Amerikanische Burger- und Steakhäuser sind in den Südstaaten ein Muss. Viele der Restaurants bieten Ihnen einen besonderen Deal an: Wer die riesigen Steakportionen innerhalb einer Stunde verspeist, braucht nicht bezahlen. Im Südwesten ist mexikanisch inspirierte Küche en vogue. Tacos und Burritos zählen mittlerweile zu den Kultgerichten der Amerikaner.

Populäre Ziele: