Interview mit Niko Dutsch, Praktikant im Bereich Organisations- & Peronalentwicklung

Was studieren Sie und wie lief das Bewerbungsverfahren ab?

Ich bin Niko und derzeit Pflichtpraktikant bei Condor im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung am Standort Gateway Gardens. Das Praktikum ist Teil meines Tourismuswirtschaft-Studiums an der Jade Hochschule Wilhelmshaven.

Nach der Bewerbung wurde ich zum Assessment Center eingeladen und die positive Stimmung im Team ließ mich nicht mehr los. Daher habe ich mich über die Zusage sehr gefreut!

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag bei Ihnen aus?

Als es im Februar 2019 los ging wurde ich von meiner Vorgängerin in alle wichtigen Systeme eingearbeitet. In diesen zwei Wochen lebte ich mich schnell ein und erhielt alles was ich benötigte, um selbst durchzustarten. Meine tägliche Arbeit besteht zusammengefasst aus dem Verwalten, Erstellen und Organisieren von E-Learning Kursen und Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern. Mein Arbeitsalltag wurde besonders abwechslungsreich durch zahlreiche Projekte, wie einer Recruiting-Kampagne, dem Boys‘ und Girls‘ Day oder dem Organisieren und Durchführen eines Assessment-Centers. Daneben hatte ich auch die Möglichkeit in viele der Fortbildungen, die wir organisieren, selbst hineinzuschauen und so einen sehr weiten Blick über das Unternehmen zu bekommen.

Was war Ihr Highlight im Praktikum?

Ein Highlight war der Besuch der E-Learning SUMMIT 2019, einer Messe in der Frankfurter Commerzbankarena. In der täglichen Arbeit hat das Erstellen von E-Learning Kursen immer besonders viel Spaß gemacht, da ich mich hier kreativ auslassen konnte und lösungsorientiert arbeiten musste.

Was ist Ihr liebstes Reiseziel?

Norderney. Die Insel liegt von meiner Heimat nur eine Fährfahrt entfernt und bei dem Anblick der weiten weißen Strände kommt sofort ein Urlaubsgefühl auf. Daneben würde ich in Zukunft aber auch gerne viele exotische Reiseziel kennenlernen.