Passagiere mit besonderen Bedürfnissen

Allergiker

Allergiker finden hier Informationen über erhältliche Sondermenüs an Bord. Eine bestehende Nuss-/Erdnussallergie können Sie vor dem Flug einfach anmelden.

Fluggäste mit einer Nuss- und/oder Erdnussallergie

Wenn Sie an einer Nuss- und/oder Erdnussallergie leiden, empfehlen wir Ihnen folgende Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko eines potentiellen Kontakts mit Nüssen und Erdnüssen an Bord unserer Flugzeuge zu minimieren und auf einen eventuellen Kontakt mit diesen vorbereitet zu sein:

  • Tragen Sie ein medizinisches Alarm-Armband. 
  • Wenn Sie eine nussfreie Mahlzeit benötigen, bringen Sie bitte Ihre eigene Verpflegung mit, die an Bord nicht gekühlt oder aufgewärmt werden muss. 
  • Wenn Sie auf verordnete anaphylaktische Medikamente (z. B. gebrauchsfertige Epinephrine/Epi-Pens) angewiesen sind, führen Sie bitte eine Bescheinigung Ihres Arztes mit sich, welche die Notwendigkeit der Mitnahme ins Flugzeug bestätigt. Sie selbst (oder ein Familienmitglied/mitreisender Begleiter) sollten im Ernstfall in der Lage sein, sich das ärztlich verordnete Medikament zu verabreichen.

Aus betrieblichen Gründen können wir leider weder in den Flugzeugkabinen noch am Flughafen eine nussfreie Umgebung gewährleisten. Ebenso können wir nicht ausschließen, dass mitreisende Fluggäste eigene Nuss-/Erdnussprodukte mit an Bord nehmen und dort verzehren.

Falls Sie bezüglich Ihrer Flugtauglichkeit Bedenken haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre Reisepläne und diese Informationen mit Ihrem Arzt zu besprechen. Damit wir Sie während Ihrer Reise mit Condor bestmöglich unterstützen können, teilen Sie uns bitte vorab (bis spätestens 72 Stunden vor Abflug) Ihre Nuss- /Erdnussallergie mit.

Glutenfreie, lactosefreie und weitere Sondermenüs



Innerhalb der Premium Menüs können Sie auch Sondervariationen auswählen. Hier finden Sie u. a. diabetische, gluten- oder lactosefreie Menüs.

Weitere Allergene

Haben Sie eine andere Allergie und sind sich nicht sicher, ob Ihre Flugtauglichkeit gewährleistet ist, empfehlen wir Ihnen ebenfalls, sich mit Ihrem Arzt zu besprechen und sich mit unserer Sonderreservierung  in Verbindung zu setzen.