Barrierefrei reisen

Reisen mit und ohne Begleitperson

Das müssen Sie bei der Flugvorbereitung beachten, wenn Sie mit und ohne Begleitperson reisen möchten:

Barrierefrei reisen - mit und ohne Begleitperson

Allgemeine Hinweise und Anmeldung

Sind Sie seh- oder gehbehindert und reisen mit Begleitperson, so ist das ohne Einschränkungen möglich. Lediglich für seh- oder gehbehinderte Personen ohne Begleitperson gilt aus Sicherheitsgründen je nach Flugzeugtyp eine maximale Personenzahl, die befördert werden kann. Wenn Sie ohne Begleitung reisen möchten, möchten wir Sie bitten, sich frühzeitig mit unserer Sonderreservierung in Verbindung zu setzen.

Als Fluggast mit Gehbehinderung denken Sie bitte daran: Sind Sie nicht in der Lage Distanzen am Boden oder in der Kabine alleine zu überwinden, ist Voraussetzung für ein Reisen ohne Begleitperson, dass die gesamte Reisedauer 14 Stunden nicht überschreitet, Sie durch einen Arzt auf eine längere Flugreise vorbereitet wurden und bei Mahlzeiten/Getränken Einschränkungen akzeptieren. Dies gilt ebenfalls für die Distanz vom Sitz zur Toilette (siehe Rollstuhlbereitstellung und -beförderung).

Hinweis:
Sofern unser medizinischer Dienst eine Begleitperson für nicht erforderlich hält, dürfen pro Flug nur eine begrenzte Anzahl an Fluggästen mit speziellen Behinderungen ohne qualifizierte Begleitperson befördert werden.