Specials

Advent in New York: Christmas-Shopping im Big Apple

New York zur Weihnachtszeit ist zauberhaft. Von Frankfurt aus fliegen wir Sie nonstop in den Big Apple und verraten Ihnen hier, was Christmas-Shopping in New York so besonders macht.

1. Der schönste Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center

Rund 50.000 LED-Lichter und ein überdimensionaler Swarovski-Stern auf der Spitze schmücken die riesige Weihnachtstanne vor dem Rockefeller Center. Seit den 1930er-Jahren ist das Anzünden der Lichter in New York in der Vorweihnachtszeit Tradition. Die Tree Lighting Ceremony an der Fifth Avenue wird sogar live im Fernsehen übertragen.

Mindestens genauso berühmt ist die Eisbahn vor dem Weihnachtsbaum. In diesem romantischen Ambiente zu festlicher Musik ein paar Runden Schlittschuh zu laufen, ist perfekt, um sich auf New York im Advent einzustimmen. Wem es vor dem Rockefeller Center zu viel Trubel ist, der weicht auf die etwas ruhigeren Eisbahnen im Central Park oder vor der Public Library aus.

Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center in New York

2. Weihnachtsshopping in New Yorks großen Kaufhäusern

Weihnachts-Shopping in New York bei Macy's

Die kreativen Schaufensterdekorationen machen in den bekanntesten Kaufhäusern von New York Macy’s und Bloomingdale‘s Lust auf Weihnachtsshopping. In den Auslagen an der Fifth Avenue erzählen bewegliche Puppen ganze Märchen nach oder 3D-Effekte erschaffen magische Traumwelten. Trauben von Menschen bilden sich morgens auf den Straßen, um nicht zu verpassen, wenn bei Macy’s die Rollläden hochgehen. Das 1858 gegründete Traditionskaufhaus hält von Hauswaren über Weihnachtsdekoration bis zu Unterhaltungselektronik alles bereit.

Besonders Kinder lieben das Santa Land in der 8. Etage! Hier nimmt der Weihnachtsmann persönlich große und kleine Wünsche entgegen. Wer seinen Liebsten daheim typische New-York-Andenken wie gelbe Taxis oder eine Miniversion der Freiheitsstatue mitbringen will, wird in der 9. Etage auf der Holiday Lane fündig. Neben glitzernden Weihnachtskugeln und üppiger Weihnachtsdekoration können Sie dort unter ausgefallenen Geschenkideen nach dem passenden Präsent stöbern. Am besten planen Sie das Weihnachtsshopping in New York um einen Black Friday herum. Auf Thanksgiving, den 4. Donnerstag im November, folgt ein solcher Freitag, an dem die Preise purzeln.

3. Die schönsten Weihnachtsmärkte im Big Apple

Von hell erleuchteten Wolkenkratzern umgeben, kommt auf dem Weihnachtsmarkt im Bryant Park in der Vorweihnachtszeit eine ganz besondere Stimmung auf. Das Winter Village versammelt mehr als 125 in Glashäusern untergebrachte Geschäfte, die außer Schmuck und Weihnachtsdekorationen auch süße Leckereien wie Crêpes oder Churros verkaufen. Wer mag, dreht auf der Eisbahn seine Runden.

Am Union Square und Columbus Circle locken zwei Weihnachtsmärkte, die eher an europäische Vorbilder erinnern. An liebevoll geschmückten Ständen mit Holzhandwerk, Designschmuck, handgemachten Seifen und Kerzen oder kuscheliger Kleidung können Sie dem Christmas-Shopping in New York frönen. Wem es draußen zu kalt ist, der besucht den überdachten Weihnachtsmarkt am Grand Central Terminal.

Weihnachtsmarkt in New York

4. New York im Advent von oben

New York an Weihnachten von oben

Schon beim Stadtbummel ist New York in der Weihnachtszeit magisch: Der allgegenwärtige Lichterglanz in den Straßen, geschmückte Häuser und Auslagen und der verführerische Duft von weihnachtlichen Leckereien versetzen schnell in Feststimmung. Noch einmal ganz anders erleben Sie New York im Advent von einem der Aussichtspunkte der Stadt.

Ein Besuch beim Weihnachtsbaum am Rockefeller Center lässt sich wunderbar mit einem Abstecher auf den Top of the Rock verbinden. Die zwei Aussichtsplattformen des 259 Meter hohen Gebäudes eröffnen im Norden den Blick auf den Central Park und im Süden das wohl beste Panorama auf das Empire State Building. Genau dort befindet sich auch der zweite Aussichtspunkt. Das rund 443 Meter hohe Gebäude hat schon in Filmen wie „King Kong“ und „Schlaflos in Seattle“ eine Hauptrolle gespielt und besitzt zwei Aussichtsplattformen, im 86. und 104. Stock. Besonders abends ist der Blick über die weihnachtlich erleuchtete Metropole atemberaubend!

5. Shows in New York in der Weihnachtszeit

In New York nach dem Weihnachtsshopping zu entspannen, ist einfach: Der Big Apple bietet schon im Rest des Jahres unzählige Unterhaltsmöglichkeiten. Im Advent geht am Broadway besonders Theater- und Musicalliebhabern bei den stimmungsvollen Weihnachtsshows das Herz auf. Klassiker wie das Ballett „The Nutcracker“ oder „A Christmas Carol“ begeistern das Publikum ebenso wie Märcheninszenierungen.

Ein Klassiker unter den New Yorker Weihnachtsshows ist das Radio City Christmas Spectacular. Die 1933 uraufgeführte Show mit den Rockettes ist inzwischen Teil der Weihnachtstradition der Ostküsten-Metropole. Wenn Sie in New York beim Christmas-Shopping noch nicht fündig geworden sind, warum überraschen Sie Ihre Liebsten dann nicht mit einem Ticket für das bunte Weihnachtsspektakel?

New Yorks Broadway an Weihnachten

New York liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten im gleichnamigen Bundesstaat an der Mündung des Hudson River in den Atlantik. Mit 8,5 Millionen Einwohnern ist es die größte Stadt der USA. Die beste Zeit, um weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie Freiheitsstatue, Empire State Building oder Brooklyn Bridge zu besichtigen, sind die milden Frühjahrs- und

Herbstmonate. Gäste, die im Advent die Vorweihnachtsstimmung in New York genießen wollen, fliegen im Winterflugplan 2021/22 vom Abflughafen Frankfurt (FRA) zum JFK Airport. Der Nonstop-Flug dauert zwischen acht und zehn Stunden. Entdecken Sie auch die Westküste der USA mit Flügen nach San Francisco oder Las Vegas.

Economy Class

Günstig & bequem

Premium Economy

Ihr Plus an Service & Komfort