Specials

Marokko

Traumstrände, das Licht der Wüste und prächtige Architektur in den Königsstädten – lassen Sie sich von Marokko verzaubern! Fliegen Sie mit Condor ab Düsseldorf und Frankfurt günstig nach Agadir.

Eindrücke aus 1001 Nacht

Goldene Sanddünen und sattgrüne Oasen, feinsandige und felsige Buchten, Mittelmeer und Atlantik. Marokko verzaubert Besucher mit vielfältigen Landschaften und großartiger Natur. Doch auch das geschichtsträchtige Kulturerbe des Landes wird Sie beeindrucken.

Vor den Toren Europas
Marokko, nur durch die Straße von Gibraltar von Europa getrennt, ist das westlichste der fünf Maghrebländer. Die offizielle Bezeichnung des Landes lautet „Das Land des Sonnenuntergangs“ oder auch „Maghrebinisches Königreich“. International hat sich die europäische Ableitung des Namens der ehemaligen Hauptstadt Marrakesch für das gesamte Königreich durchgesetzt.

Großartige Natur
Das Land beeindruckt mit vielfältigen Landschaften, die geprägt sind durch die Küstenregionen im Nordwesten, die Gebirgszüge des Atlas in der Landesmitte und das trockenheiße Wüstenklima in den südöstlichen Sahara-Randgebieten. Nicht ganz unbegründet wird Marokko auch das „Land der tausend Kontraste“ genannt.

Bewegte Geschichte
Einst wurde das Königreich von Nomaden besiedelt. Heute lebt die größtenteils berberische Bevölkerung meist sesshaft als Bauern auf dem Land. Und obwohl Marokko eine alte Stadtkultur besitzt, lebt etwa jeder zweite Einwohner abseits der großen Städte. Charakteristisch für die Stadtkultur des Landes sind die vier Königsstädte Fes, Marrakesch, Rabat und Meknes. Jede von ihnen war in der jahrtausendealten Geschichte Marokkos einst Hauptstadt der großen Dynastien des Landes. Sie sind noch heute eine Ode an die glänzende und lange Geschichte des Königreichs.

Schmelztiegel der Kulturen
Als „Perle des Südens“ wurde die im Südwesten des Landes gelegene Stadt Marrakesch bekannt. Vor der Kulisse der meist schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges ist Marrakesch eine klassische Urlaubsoase und moderne Metropole aus 1001 Nacht.

Unser Tipp für Ihre Reise
Ein Paradies auf Erden im Ourika Tal! Nur etwa 25 Kilometer von Marrakesch entfernt, am Fuße des schneebedeckten Hohen Atlas, hat André Heller ein einmaliges Gesamtkunstwerk erschaffen: ANIMA, ein wahrlich paradiesischer Garten und eine fantasievolle Inszenierung von Kunst und kostbaren Bäumen, Palmen und Pflanzen. Unbedingt sehenswert!

Weitere Informationen:

Staatliches Marokkanisches Fremdenverkehrsamt
Office National Marocain du Tourisme
Graf-Adolf-Straße 59
40210 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 370551-2
Fax: +49 (0) 211 374048
E-Mail: marokko@mfva.de

www.visitmorocco.com
www.kasbah-online.de

Economy Class Angebote

Günstig nach Agadir

Premium Class Angebote

Ihr Plus an Komfort.