Suche

Zwischenstopp in Kuala Lumpur: Unsere Tipps

Kuala Lumpur // Malaysia

Condor Redaktion / Reiseziele / 12. März 2019

Ihr wollt mit uns nach Kuala Lumpur fliegen und von dort weiter mit Malaysia Airlines nach Langkawi, Australien, Indonesien oder, oder, oder? Erst einmal, gute Wahl, das klingt nach Abenteuer! :) Und dann haben wir auch gleich noch einen Tipp für Euch: Kuala Lumpur! Wieso nicht einen Tag Pause einlegen und die asiatische Metropole entdecken?

Das klingt nach einer guten Idee, finden wir auch! Und deshalb kommen hier unsere Kuala Lumpur Tipps:

Der schnellste Weg in die Stadt

Mit dem KLIA Ekspres Zug (KLIA steht für Kuala Lumpur International Airport) erreicht Ihr die Innenstadt täglich von 5 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts, innerhalb einer halben Stunde. Die einfache Fahrt kostet 55 MYR (ca. 12 Euro), wenn Ihr die Rückfahrt gleich mitbucht, kostet das Ticket nur 100 MYR (ca. 22 Euro). Die Tickets könnt Ihr Euch am Flughafen kaufen.

Der beste Blick über die Stadt

Die 452 Meter hohen Petronas Zwillingstürme sind natürlich DAS Wahrzeichen von Kuala Lumpur. Die Sky Bridge auf 172 Meter Höhe, die die beiden Türme miteinander verbindet, ist auch für Besucher zugänglich. Die Tickets dafür sind jedoch immer schnell ausverkauft. Der Blick von dort ist unserer Meinung okay, geht aber definitiv noch besser.

Wer einen unverbauten Blick auf die Petronas Towers genießen will, dem empfehlen wir einen Besuch in der SkyBar vom Traders Hotel. Der Eintritt ist kostenlos – und da die Bar cool und der Blick beeindruckend ist, kann man sich hier aber ruhig einen Drink genehmigen.

Blick von der SkyBar des Traders Hotels

Den vielleicht spektakulärsten Blick auf die Stadt erlebt Ihr von der Heli Lounge Bar. Hierbei handelt es sich eigentlich um einen Helikopterlandeplatz auf dem Dach eines Hochhauses, der jeden Abend ab 17 Uhr zu einer Bar umfunktioniert wird. Der Eintritt ist kostenlos, es wird jedoch erwartet, dass mindestens ein Drink bestellt wird. Ab 21 Uhr sind bei Männern lange Hosen Pflicht.

Etwas Kultur für Zwischendurch

Am Merdeka Square wurde am 31. August 1957 die Unabhängigkeit Malaysias ausgerufen und zum ersten Mal die malaiische Flagge gehisst. Ein Besuch hier gehört deshalb unserer Meinung auf jeden Fall dazu. Schön anzusehen ist das Sultan Abdul Samad Building, was direkt an den Platz grenzt. Ganz in der Nähe vom Merdeka Square befindet sich zudem die wirklich schöne Masjid Jamek Moschee, welche die älteste der ganzen Stadt ist.

Merdaka Square, Kuala Lumpur

Der Merdaka Square mit dem Sultan Abdul Samad Building im Hintergrund

Shoppen, schlemmen, feiern

Das Herz der Stadt schlägt definitiv in Bukit Bintang. Die Straße Jalan Alor ist der absolute Street Food Himmel: von malaiisch, über chinesisch, bis thailändisch oder kambodschanisch ist hier die gesamte Küche Südostasiens vertreten. Zwischen den zahlreichen Restaurants zwängen sich jeden Abend auch noch kleine Garküchen und improvisierte Essenstände, an denen es Leckereien zu kleinen Preisen zu kaufen gibt. Wenn Ihr Euch den Bauch vollgeschlagen habt, geht’s weiter in die Changkat Bukit Bintang, die Bar- und Clubmeile des Viertels. Wem nicht nach Feiern zumute ist, dem empfehlen wir einen Besuch im Kaufhaus Berjaya Times Square, einem der größten Einkaufszentren der Welt. Hier gibt’s sogar ein Vergnügungspark!

Jalan Alor, Bukit Bintang

Die Jalan Alor Straße im in-Viertel Bukit Bintang

Indien vom Feinsten erlebt Ihr im größten Little India von Kuala Lumpur, im Viertel Brickfields. Das Viertel befindet sich etwas südlich vom KL Sentral Hauptbahnhof. Wir empfehlen Euch – genauso wie Bukit Bintang – Little India am Abend zu besuchen, denn erst dann erwacht das Viertel so richtig zum Leben.

Unser Tipp für Kids

Ein natürlicher, tropischer Regenwald, mitten in einer Großstadt, das findet man wirklich nicht überall! Der Eintritt in den Forest Eco Park ist kostenlos, am einfachsten erreicht man den Park mit der Monorail (Ausstieg Bukit Nanas). Absolutes Highlight ist der Canopy Walk, ein Baumwipfelpfad in 200 Meter Höhe. Hier kann man wunderbar Ausschau nach Äffchen, Schmetterlingen und exotischen Vögeln halten.

Kuala Lumpur, Forest Eco Park

Ganz schön wackelig!

Zeit für einen Tagesausflug?

Wenn Ihr etwas mehr Zeit für Kuala Lumpur geplant habt, empfehlen wir einen Ausflug zu den Batu Caves. Hierbei handelt es sich um riesige Kalksteinhöhlen, in deren Inneren sich mehrere Hindu Tempel befinden. Bewacht werden die Höhlen von einer 42 Meter hohen und komplett vergoldeten Statue des Gottes Murugan. Ein tolles Fotomotiv!

Batu Caves, Malaysia

Und? Lust bekommen? Oder wart Ihr vielleicht schon mal in Kuala Lumpur und habt noch mehr Tipps?


Schlagwörter: ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Mit Condor einen Flug für zwei nach New Orleans gewinnen!

Nächster Artikel

Entspannt fliegen - Tipps für den Abflugtag





Das könnte Sie auch interessieren



4 Kommentare

on 24. April 2019

Fliege in 2 Wochen nach Kuala Lumpur:)
Vielen Dank für die tollen Tipps.
LG

on 30. March 2019

Das sieht so geil aus. Da bekommt man direkt wieder Lust in den Urlaub zu fliegen. Wobei mein nächstes Urlaubsziel wohl Thailand sein wird.

    on 1. April 2019

    Hi Felix!

    Thailand ist natürlich auch traumhaft! Und mit uns und unserem Partner Malaysia Airlines erreichst Du auch dieses Ziel :)

    Viele Grüße
    Claudia



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.