Suche

Travel Essentials für den Urlaub in der Sonne

Badeurlaub // Reisetipp

Gastautor / Tipps & Tricks / 30. November 2016

(ein Gastbeitrag von Helena)

Es geht bald wieder in die Sonne? Dann müssen einige wichtige Dinge mit, die den Urlaub noch schöner machen. Unter Travel Essentials versteht man notwendige Reisebegleiter, die unverzichtbar sind und an die man unbedingt beim Kofferpacken denken sollte.
Ob Globetrotter, Fashionista oder auch Abenteurer, es gibt Dinge die wir alle auf unserer Reise in die Sonne brauchen und es gibt Dinge, die unsere Reise bzw. unseren Urlaub einfach versüssen. Beides finde ich wichtig, deshalb möchte ich meine Travel Essentials mit euch teilen. Andererseits würde mich auch sehr interessieren, welche Reisebegleiter bei eurem Trip nicht fehlen dürfen. Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp für mich, was ich hier in meine Liste noch aufnehmen sollte. Schreibt es auf jeden Fall in die Kommentare, sodass wir uns gemeinsam austauschen können.

Must Have: Passport Cover

Beginnen wir mit dem Reisepass! Wer noch nicht in dem Besitz eines Passport Covers ist, sollte sich schnellstens eins zu legen. Warum? Es gibt zwei gute Gründe, zum einen schützen die Umschläge den Reisepass vor Flecken und Rissen, zum anderen gibt es so viele schöne Modelle, die dem Reisepass ein cooles Design verpassen und einfach ein Hingucker sind. Bei der großen Auswahl auf dem Markt bin ich mir sicher, dass für jeden ein passendes Modell dabei ist. Ich habe mich für dieses Modell mit der pinken Aufschrift „Let’s get lost“ entschieden. In der Innenseite des Umschlags bewahre ich eine Flugzeugbüroklammer auf, die ich gerne mal an Reiseunterlagen klemme. Versucht das doch auch mal aus!

Passport Cover

Passport Cover


 

Immer zur Hand

Handy, Uhr und Hygien-Gel

Immer zur Hand:

Das Handy. Dass das Handy und eine Armbanduhr ständige Begleiter durch den Tag sind, brauche ich hier wahrscheinlich nicht länger auszuführen, aber schon mal an Hygiene-Gel mit leckeren Duftrichtungen für die Hände gedacht? Gerade beim Reisen kommt es gelegentlich mal vor, dass man sich gerne die Hände waschen möchte und es aber gerade keine Möglichkeit gibt. Da kommt so ein Hygiene-Gel gerade richtig! Es erfrischt die Hände, säubert von Keimen und hinterlässt einen leckeren Duft. Achtung: Suchtgefahr! Einmal ausprobiert und schon kann man kaum die Finger davon lassen, weshalb sich viele Insider diese Hygiene-Gels gleich an die Tasche schnüren.


Ganz wichtig: Sonnenschutz

Wenn man in die Sonne reist, dann darf Sonnenschutz natürlich nicht fehlen! Wie hoch der Lichtschutzfaktor sein sollte, kommt ganz auf den Hauttyp und die Sonnenstärke an. Generell würde ich euch aber raten, sich in den ersten Urlaubstagen mit einem hohen Sonnenschutz einzucremen. Wenn sich die Haut nach einigen Tagen erst mal an die starke Sonne gewöhnt hat, kann man gegebenenfalls auch mit dem Lichtschutzfaktor runter gehen. Was das Gesicht betrifft, würde ich immer zu hohem Lichtschutzfaktor greifen, da dieser nicht nur vor Sonnenbrand schützt, sondern auch gegen eine Faltenentwicklung wirkt. Schließlich wollen wir doch alle bis ins hohe Alter jung und straff aussehen, oder? Meine absolute Neuentdeckung ist eine Sonnenkreme für die Augen mit Lichtschutzfaktor 30. Da die Augenpartie eine sehr sensible Hautregion ist und schnell zu Falten neigt, sollte man diese natürlich auch schützen. Schaut doch einfach mal bei der Apotheke vorbei, dort kann man euch bestimmt ein passendes Produkt empfehlen.
Sonnenschutz

Sonnenschutz


Für noch intensiveren Augenschutz ist eine Sonnenbrille nicht wegzudenken. Für die Lippen gibt es mittlerweile auch sehr viele Produkte mit Lichtschutzfaktor, die zudem gut schmecken und riechen. Auch hier lohnt es sich mal bei der Apotheke oder auch in der Drogerie vorbei zuschauen. Falls ihr euch aber doch mal einen Sonnenbrand geholt habt, gibt es After-Sun-Pflege, die ihr natürlich auch bei der nächsten Reise in die Sonne dabei haben solltet.

Am Strand

Bikini, Sandalen und co.

Für den Strand:

Nachdem man das Reiseziel erreicht hat, kann es gleich los zum Strand gehen. Was muss da bloß mit? Hübsche Sandalen – natürlich im Metallic-Trend – sind der absolute Hingucker! Dazu ein Blümchenbikini mit gutem Halt und gerne auch mal mit verspielten Trägern oder auch einfach ohne Träger. So verhindert man zu mindestens Abdrücke, für die praktischen unter euch. Außerdem sollte man an ein gutes Buch denken und bitte den Strohhut nicht vergessen!


Alles gepackt? Dann kann es jetzt los gehen! Schreibt mir in die Kommentare, wohin es für euch geht und vergesst nicht zu erwähnen, was ihr unbedingt auf eurer Reise dabei haben müsst. Ich wünsche euch jedenfalls eine schöne Reise und einen tollen Urlaub mit euren Liebsten.

Sommerurlaub


Schlagwörter: ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Fliegen, Ferien, Flashmob

Nächster Artikel

Das Geheimnis von Tomatensaft und Parmesan





Das könnte Sie auch interessieren



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.