Suche

Erstes Casa Cook Hotel geht an den Start

Griechenland

Claire Krüger / Hinter den Kulissen / 27. April 2016

Mit der Eröffnung des ersten Boutique-Hotels der Marke „Casa Cook“ nimmt Thomas Cook einen spannenden Hoteltrend auf: Boutique-Hotels mit bohèmem Flair sind aus Städten wie beispielsweise Berlin, London und Paris nicht mehr wegzudenken. Dieser in vielen urbanen Städten gelebte Zeitgeist kommt mit Casa Cook im Mai auf die Urlaubsinsel Rhodos. Das macht neugierig: Was erwartet die Gäste im ersten Casa Cook, dem sogenannten Casa Cook Rhodes? Antworten zu den spannendsten Fragen:

Wie unterscheidet sich Casa Cook von anderen Strand-Hotels?

Im Kern geht es darum, eine tolle Atmosphäre zu schaffen. Casa Cook ist kein anonymer Hotelbetrieb, sondern es fühlt sich nach einem Zuhause an. Deswegen auch der Namenszusatz „Casa“. Die Einrichtung ist mit großen Sitzkissen, Hängematten und überraschenden Designelementen lässig.

Casa Cook-Küche ist von früh bis spät geöffnet

Griechische Spezialitäten und internationale Food-Trends

Wer in ein Casa Cook-Haus kommt, soll einen Ort für eine tolle Zeit mit bestehenden Freunden finden, und es wird leicht sein, neue Bekanntschaften zu schließen.  Ein konkretes Beispiel dafür: Während in vielen Hotels das Restaurant, der Pool und die Hotel-Bar getrennte Bereiche sind, hat das Casa Cook Rhodes aus diesen drei Bereichen „einen“ Ort gemacht, den die Gäste von früh bis spät gerne besuchen. Zum Chillen, zum Reden und zum Genießen der außergewöhnlichen Küche. Weil jeder Mensch einen anderen Tagesrhythmus hat, ist die Casa Cook-Küche von früh bis spät geöffnet. Auf der Karte stehen lokale, griechische Spezialitäten und internationale Food-Trends. Vom leckeren Salat, über Mezze-Gerichte, gegrillten Fisch bis hin zum frisch zubereiteten Burger. Die Gäste entscheiden auch, wo sie essen möchten. An den extra langen Tischen, am Pool oder auf der Terrasse des eigenen Zimmers. Diese letzte Option ist besonders charmant, da jeder Gast von seiner Zimmer-Terrasse Zugang zu den Shared Pools hat.

 

Wie sieht ein perfekter Tag im Casa Cook auf Rhodos aus?

CasaCook Loft Suite

Zimmer-Terrasse mit Pool

Augen aufmachen, in die Badesachen schlüpfen und direkt von der eigenen Terrasse in den Pool springen und ein paar Runden schwimmen. Oder man begrüßt den Tag bei einer Yoga-Stunde. Dann ab zum Frühstück, das ein Traum aus griechischen Köstlichkeiten und internationalen Food-Trends ist – die Kräuter kommen aus dem eigenen Gewächshaus. Lust auf einen Tag auf See? Dann kann ein Bootsausflug gebucht werden, den die Entwickler von Casa Cook für die Gäste auf die Beine gestellt haben. Wer lieber individuell unterwegs ist, bekommt gute Tipps an die Hand: Beispielsweise für die schönsten Strände der Insel, für tolle Tavernen und Bars und für außergewöhnliche Plätze zum Shoppen. Abends heißt es Seele baumeln lassen im Casa Cook. Ein DJ legt auf, damit die Gäste am Pool, an der Bar und im Restaurantbereich entspannen können.

 

Im Casa Cook Rhodes wird viel Wert auf die Innenausstattung gelegt. Wie sieht das Gestaltungskonzept aus?

CasaCook Rhodes Standard Double Room Premium

Design mit Wohlfühlfaktor

Das Konzept und Design der Lifestyle-Hotelmarke ist von dem Berliner Kreativstudio Lambs & Lions entwickelt worden. Kreativdirektor Michael Schickinger sowie die griechische Architektin Vana Pernari und die Interior Designerin Annabell Kutucu sind verantwortlich für die angenehm lässige Atmosphäre. Ihr Ziel: den Zeitgeist aus den Städten an den Strand holen. Wohlfühlen wie im Wohnzimmer, Essen wie mit Freunden und Entspannen ohne Wichtigtuerei. Um eine unbeschwerte Umgebung zu erzeugen, wurden gedeckte Farben eingesetzt, die eine sanfte Ästhetik ausstrahlen. Naturmaterialien und griffige Oberflächen, beispielsweise geflochtene Teppiche und Strohlampen,  sorgen für ein wohnliches, bohèmes Flair.

 

 

Was kostet der Casa Cook Urlaub und wo kann man buchen?

In der günstigsten Zimmerkategorie startet der Preis für ein Zimmer für zwei Personen inklusive Frühstück bei 100 Euro  pro Nacht. Informationen und Buchungen: www.casacook.com
Aber das Hotel ist auch als Reiseveranstalter-Package mit Flug und Transfers buchbar. Neckermann Reisen, Bucher Last Minute und Thomas Cook haben das Casa Cook Rhodes im Programm.


Schlagwörter:

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Faszination Flugzeugfotografie

Nächster Artikel

Die Niagarafälle





Das könnte Sie auch interessieren



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.