Suche

Independence Day in Santo Domingo

Dominikanische Republik // Kultur // Santo Domingo

Condor Redaktion / Reiseziele / 7. April 2017

Am 27. Februar ist Independence Day in Santo Domingo. Ich hatte das Glück gerade zu diesem Tag von Frankfurt am Main dort angereist zu sein und mir einen persönlichen Eindruck davon zu machen. Schon bevor die Parade angefangen hat, tummelten sich viele Dominikaner mit wehenden Flaggen auf den Straßen von Santo Domingo. Die Stimmung war gehoben, einige sangen, andere tanzten und selbst in den Hotels gab es Special Angebote. Ich war neugierig und gespannt, was der Tag noch so mit sich bringen wird und wie die Independence Day Parade in Santo Domingo aussehen wird.

Independent Girls

Am späten Nachmittag ging es nun los! Die Zuschauer versammelten sich am Straßenrand, während der Parade-Zug im Trommeltakt vorbei zog. Zu bestaunen gab es verschiedene militärische Truppen, die zum Takt alle einheitlich vorbei liefen, aber auch militärische Kampfwägen und sonstiges Ausrüstungsequipment, das in Szene gesetzt wurde. Mein persönliches Highlight war die Frauentruppe. Ich fand es sehr toll so viele starke Frauen nebeneinander in einer eher Männerdomäne zu entdecken. Der Sonnenuntergang gab der Parade das gewisse Etwas und machte es zu einem magischen Moment. In den Fotos habe ich das versucht einzufangen und ich hoffe, dass ihr euch dadurch einen guten Eindruck bilden könnt. Nach ca. 2 Stunden ist die letzte Truppe vorbei gezogen, aber damit war’s das noch nicht. In den Hotels und auf den Straßen in Santo Domingo fing dann die Party erst richtig an. Es wurde überall bis in die Nacht laut Musik gespielt und gefeiert.


Santo Domingo Independence Day Parade with a view

Santo Domingo CityDer Independence Day hat in der Dominikanischen Republik einen hohen Stellenwert für die Dominikaner. Am 27. Februar 1844 trennte sich Santo Domingo von Haiti, wurde unabhängig von der spanischen Krone und gab sich den Namen Dominikanische Republik. Der Tag der Unabhängigkeit wird jedes Jahr am 27 Februar zelebriert. Da Santo Domingo die Hauptstadt der Dominikanischen Republik und die größte Metropole des Landes ist, kommen hier viele Feierlustige zusammen.

Nun bin ich auch schon am Ende meines Beitrags. Ich hoffe, dass euch mein kleiner Bericht über den ‚Independence Day in Santo Domingo‘ gefallen hat und ihr einen guten Eindruck bekommen habt, was euch dort erwartet, wenn ihr zu dem Zeitpunkt mal dort sein solltet. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht die Parade mitzuerleben und die verschiedene Züge zu bestaunen. Zu guter Letzt möchte ich noch deutlich machen, dass das nicht mit dem deutschen Karneval zu vergleichen ist. Der Karneval in Santo Domingo findet aber einige Tage später statt. Falls ihr daran interessiert seid, solltet ihr euch unbedingt verkleiden.

Dein Flug nach Santo Domingo finden


Schlagwörter: , ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Ein Tag mit ...
Flugbegleiterin Katrin

Nächster Artikel

Kinderleicht reisen in Mexico





Das könnte Sie auch interessieren



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.