Suche

Ibiza Boho Chic Outfit

Balearen // Party // Travel Outfit

Condor Redaktion / Tipps & Tricks / 26. April 2017

Ibiza gehört zu meinen Lieblingsinseln in Europa! Seitdem ich vor ein paar Jahren das erste Mal da gewesen bin, würde ich am liebsten jedes Jahr ein paar Tage im Sommer dort verbringen. Gerade im Juni, wenn alle Clubs ihre Openings (Wiedereröffnungen) in Ibiza feiern und die Sommersaison damit einläuten, ist Ibiza der internationale Treffpunkt aller, die partylustig, schön und erfolgreich sind. Aber auch zu den Closings (Schießungen) der Clubs im Oktober  ist in Ibiza einiges los, das man nicht verpassen sollte. Die gehyptesten bzw. bedeutesten Parties finden in den Clubs Pacha, Ushuaia und Amnesia statt.

Was mich an der Insel besonders reizt ist nicht nur die gute Stimmung, sondern auch der lässige und doch schicke Boho Stil, den ich mit Ibiza verbinde. Dort findet man nämlich an jeder Ecke kleine Boutiquen mit ausgefallenen Accessoires und Bekleidung im Boho Hippie Look, die man gut zu einem Tag am Strand aber auch zu einer coolen und schickeren Beach-Party tragen kann. Besonders gut passt das Outfit in den Beach Club Blue Marlin. Dort kann man sich nämlich nicht nur im Bikini bräunen, sondern auch schicker Essen gehen und ab und zu kann man auch den ein oder anderen Promi sichten. Wenn man aber lieber am Strand tanzen möchte, dann würde ich den Beach Club Bora Bora empfehlen. Auch auf dem bekannten und beliebten Hippiemarkt im Hafenviertel sowie in der Einkaufsstraße „Calle de la Virgen“ findet man so einiges im Boho Chic Look. Selbst keine Cafés und Restaurants setzen auf den Stil und bringen so Gemütlichkeit rein.

Ibiza

Wenn ich reise, dann ist mir die Kleiderauswahl sehr wichtig. Ich nehme mir gerne Zeit dafür und packe in Outfits. Dabei wähle ich nur die Teile aus, die einerseits zum Wetter aber auch zum jeweiligen Ort passen, aus. Wenn ich an Ibiza denke, dann darf der Boho Chic Look natürlich nicht fehlen.

Ibiza Outfit

Ibiza Look

Ibiza Style


Bei diesem Outfit habe ich mich für ein langes weißes Kleid entschieden, da ich finde, dass es einfach nach Sommer schreit. Lange Sommerkleider lassen den Look sehr lässig und cool wirken, haben aber dennoch etwas schickes an sich. Um den Look noch etwas schicker zu gestalten, habe ich mich für Sandalen mit Absatz im 70er Jahre Look entschieden. Das Schlangenmuster und der Schnitt greift die Hippie-Zeit in dem Outfit wieder auf und unterstreicht den Boho Chic Look. Ein Strohhut und viel Schmuck sind für mich die Begleiter eines jeden Ibiza Looks, da sie dem Look einen letzten Feinschliff verleihen. Beim Schmuck sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Hier geht es ganz nach dem Motto „Je mehr, desto mehr“. Armbänder und Ketten können „gelayert“ werden. Damit ist gemeint, dass sie übereinander angezogen werden können. Alternativ kann man für den Blickfang auch zu großen Schmuckstücken greifen. Zusätzlich habe ich mich für eine schickere Umhängetasche entschieden, da sie praktisch ist und man so das Allernötigste dabei hat. Für mich darf auch ein leichtes Tuch oder ein leichtes Jäckchen nicht fehlen. Ich finde, dass macht das Outfit noch ein bisschen interessanter und wenn man am Strand ist, kann man sich es auch locker um die Hüfte binden.

Was sagt ihr zu meinem Outfit? Findet ihr, dass der Look nach Ibiza passt? Falls ihr noch nie da gewesen seid, dann solltet ihr euch unbedingt selbst ein Bild machen. Ich bin mir sicher, dass ihr die Insel lieben lernen werdet, da sie einfach für jeden etwas übrig hat.


Schlagwörter: , ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Interview mit einem Network Development Manager

Nächster Artikel

Backpacker Reise in Mexiko





Das könnte Sie auch interessieren



1 Kommentar

on 28. September 2017

Ich wuste nie wie dieser Style genannt wird aber er ist immer schon sehr kleidsam gewesen. Vor allem weil er den Bauchansatz gut übertüncht… lach. Im Sonnen Urlaub past der Boho Stil eigentlich immer. Spanien ist nicht so mein Ding wegen dem ganzen Massentourismus. Da schon eher Afrikanische Nordküste oder Asien bis nach Micronesien

Gruß Julchen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.