Suche

HELLO TALENT – Praktikum bei Condor

Karriere // Praktikum

Condor Redaktion / Hinter den Kulissen / 28. Juni 2019

Viele Studiengänge schreiben mittlerweile ein Pflichtpraktikum vor und das Angebot an Stellen ist sehr vielfältig. Aber woher soll ich wissen, welcher Arbeitgeber zu mir passt und welche Möglichkeiten geboten werden? Das ist der Grund, warum wir Dir aus erster Hand einen kleinen Überblick geben wollen, was Dich in einem Praktikum bei Condor erwartet!

Gut zu wissen

Jeder neue Abschnitt startet mit dem ersten Schritt. Für deine Bewerbung bei Condor kannst Du dir alle offenen Praktikantenstellen auf unserer Karriereseite anschauen. Hierzu sollte man wissen, dass diese sich in Deutschland auf 3 Standorte verteilen. Revenue Management, Vertrieb und Marketing sitzen beispielsweise in Oberusel, während Personal, Unternehmenskommunikation und die Rechtsabteilung in Gateway Gardens nah am Flughafen sitzen. Noch dazu gibt es die Condor Technik direkt am Flughafen. Das war aber noch nicht alles. Condor hat sogar einen Standort in Palma auf Mallorca, hier werden auch regelmäßig Praktikanten gesucht. Die Standorte stehen in jeder Stellenausschreibung dabei.  Innerhalb der einzelnen Firmensitze sowie in den Abteilungen gibt es den ein oder anderen Unterschied (Anbindung, Dresscode, etc.) aber alles in allem ist die Atmosphäre überall familiär und offen.

Und dann geht es los…

Wie läuft die Zeit also ab? Am ersten Tag Deines Praktikums bei Condor wirst Du meistens von Deinem Vorgänger oder Deiner Vorgängerin begrüßt und den Kollegen vorgestellt. Beim gemeinsamen Mittagessen kann man direkt Kontakte knüpfen und sich etwas näher kennenlernen. Ansonsten bekommst Du alles Notwendige gezeigt und kannst Dich ein bisschen umschauen. Mach dir keine Sorgen – Du wirst hier nicht alleine gelassen!

In den ersten Wochen wirst Du von Deinem Team eingearbeitet und bekommst neben regelmäßigen Aufgaben auch eigene Projekte, die Dich angemessen fordern und Verantwortungen mit sich bringen. Langeweile kommt definitiv nicht auf! Unser Tipp von Praktikant zu Praktikant: Wenn Du eigene Ideen oder Anregungen hast, trau dich und geh auf Deine Kollegen zu.

Was Condor bietet

Soweit so gut. Kommen wir zu den Rahmenbedingungen. Die Arbeitszeit pro Woche liegt bei 38,5 Stunden und es gibt Gleitzeit mit einer Kernarbeitszeit von 10-15 Uhr. Das ist natürlich super angenehm und Du kannst Dir deine Arbeitszeit unabhängig einteilen. Es gibt sowohl eine Kantine als auch diverse Essensmöglichkeiten in der Nähe, das Überleben ist somit auch gesichert. Einmal im Monat treffen sich alle Praktikanten zum Austausch und gemeinsamen Mittagessen. Ein ganz besonderes Angebot ist der My Customer Day, den Du einmal in deiner Zeit bei Condor erleben darfst. Du verbringst hier einen Tag am Frankfurter Flughafen und schaust hinter die Kulissen von Check-In, Boarding und den Flugzeugen. Ein absolutes Highlight!

Wohnen in Frankfurt

Eine Rolle spielt sicher auch Frankfurt als Wohnort. In der Stadt ist definitiv was los und Du kannst hier Einiges erleben. Wohnungen sind ehrlicherweise recht teuer, alternativ bieten sich hier aber auch die umliegenden Orte und WG’s an. Die Bahnverbindung ist allgemein ziemlich gut und du kommst schnell von A nach B.

Hoffentlich hat Dir der Beitrag geholfen, etwas mehr über Condor als Arbeitgeber zu erfahren. Noch ein letzter Tipp: In unseren sozialen Medien nehmen wir Dich in den nächsten Wochen mit, beantworten Deine Fragen und geben einen Einblick in den Praktikanten-Alltag. Das solltest Du auf keinen Fall verpassen! Also los geht’s – Bewerbung abschicken, Condor auf Instagram, Facebook und Twitter abonnieren und deine Reise kann beginnen. Noch Fragen? Dann schreib sie uns gerne in die Kommentare.


Schlagwörter: ,

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

#CondorPride: Wir fliegen bunt!

Nächster Artikel

Mit 3 Kindern im Wohnmobil durch die USA





0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.