Suche

Die 5 häufigsten Fragen zum Thema Fliegen

Crew // Verhalten im Flugzeug

Hinter den Kulissen // Condor Redaktion // 1. Juni 2017

Letzte Woche ging es um die häufigsten Fragen an eine Flugbegleiterin und diesmal will ich euch vorstellen, was ich regelmäßig zum Thema Fliegen gefragt werde. Natürlich gebe ich euch auch meine Antworten dazu ;)

Hier kommen die Top 5:

  1. Wie fliegt ein Flugzeug?

Ganz ehrlich, auch wenn das Fliegen für mich schon fast zum Alltag gehört, bin ich jedes Mal aufs neue fasziniert, wie ein großes und tonnenschweres Flugzeug abheben und fliegen kann. Natürlich gibt es dafür eine logische Erklärung: Das entscheidende Stichwort ist Auftrieb. Damit das Flugzeug abheben kann, muss der Auftrieb größer sein als die Schwerkraft. Dafür müssen die Flügel des Flugzeugs schnell genug mit Luft umströmt werden damit ein Auftrieb entstehen kann. Wir brauchen also ausreichend Geschwindigkeit und diesen notwendigen Vortrieb liefern die Triebwerke.

Fluegel


  1. Darf man mal einen Blick ins Cockpit werfen?

Cockpit

Für die Meisten ist es wahnsinnig interessant mal einen Blick ins Cockpit zu werfen und oft werden wir von Flugzeuginteressierten und angehenden Jungpiloten gefragt, ob es denn generell möglich ist das Cockpit von Innen zu sehen und mit den Piloten zu plaudern. Während es in der Luft wegen bestimmten Sicherheitsvorschriften leider nicht möglich ist, hat man am Boden bei Stillstand des Flugzeugs auch mal die Chance ins Cockpit zu schauen. Wenn genug Zeit ist, freuen sich unsere Piloten meist über einen Besuch und erklären gerne wofür die ganzen Knöpfe gut sind.

Copilot Marcel Stachowski nimmt euch in diesem Artikel einen Tag lang mit und erzählt von seinem Arbeitsalltag, auch dieses Interview liefert spannende Eindrücke aus dem Pilotenalltag. Wer mehr über die Berufspilotenausbildung der Condor erfahren möchte, ist bei unserem Artikel zu unserem ab-initio Programm genau richtig.


  1. Was kann man gegen Flugangst tun?

Wer unter Flugangst leidet ist nicht allein, jedem Vierten geht es genauso. Niemand mag es die Kontrolle abzugeben, aber Flugangst lässt sich lindern und überwinden. Man kann lernen seine ängstlichen Gedanken zu kontrollieren und so entspannter zu fliegen. Vertrauen in die Technik und das Können der Piloten ist der Schlüssel dazu. Setze dich vor dem Flug mit dem Thema auseinander.  Je mehr man sich damit beschäftigt und je mehr man weiß, umso besser kann man die Angst vor dem Ungewohnten nehmen. Wusstest du beispielsweise, dass das Flugzeug das sicherste Verkehrsmittel überhaupt ist und Turbulenzen normal und absolut ungefährlich sind? Ein kurzes Gespräch mit den Piloten vor dem Flug hilft ebenfalls ungemein um die Angst abzubauen. Entwickele eigene Rituale vor dem Fliegen um dich abzulenken: Atemtechniken, ein Buch oder die Lieblingsmusik. Außerdem gibt es Flugangstseminare bei denen man lernt mit der Angst umzugehen, bzw. angstfrei zu fliegen.

Hier findest du sechs wertvolle Tipps für den Umgang mit Flugangst: www.condor.com/de/blog/besser-kameltrick-als-alkohol/

  1. Warum wird immer Tomatensaft bestellt und schmeckt dieser tatsächlich anders in der Luft?

Tomatensaft ist eines der häufigsten Getränke die an Bord bestellt werden und ist aus der Fliegerei nicht wegzudenken, irgendwie gehört dieser einfach dazu. Ein Grund warum viele zu diesem Getränk greifen ist Neugier und hinzu kommt der Nachahmer-Effekt. Man hat viel darüber gehört und möchte sich davon selbst überzeugen. Tomatensaft schmeckt an Bord tatsächlich besser und dies ist sogar wissenschaftlich belegt. Durch den niedrigen Druck in der Luft nimmt man Geschmäcke anders war als am Boden. Mehr dazu: www.condor.com/de/blog/das-geheimnis-von-tomatensaft-und-parmesan/

  1. Wann ist die beste Zeit Flüge zu buchen?

Last-Minute ist meistens teurer. Kurz vor Abflug findet man eher selten Schnäppchen. Die beste Zeit zum buchen bei Kurzstreckenflügen ist etwa 8 Wochen im Vorhinein, bei Langstreckenflügen sollte man sogar noch weiter im Voraus planen und ca. 4 Monate vor der Reise seine Flüge buchen um ein richtiges Schnäppchen zu machen.

Nicht verpassen solltest du die „Condor Eintagsfliegen“ Angebote, dass sind besonders günstige Flüge zu unseren Traumzielen. Wenn ihr euch bei unserem Newsletter anmeldet verpasst ihr auch keine Aktion und findet das richtige Angebot! www.condor.com/de/unternehmen/newsletter.jsp


Schlagwörter: ,

  • Teile diese Seite:


Condor Redaktion




Vorheriger Artikel

Die 5 häufigsten Fragen an eine Flugbegleiterin

Nächster Artikel

Washington, D.C. - Amerikas Hauptstadt





Das könnte Sie auch interessieren