Suche

60 Jahre Condor – ein Grund zum Feiern!

60 Jahre

Claire Krüger / Hinter den Kulissen / 19. Februar 2016

Vor 60 Jahren startete in Frankfurt die erste Condor Maschine in Richtung Jerusalem. Inzwischen verfügt das Streckennetz über 75 Destinationen,  welches im Jubiläumsjahr noch mit neuen Zielen erweitert wird, wie beispielsweise Austin in Texas oder Fort-de-France auf Martinique. Auch ab München wird das Flugangebot 2016 erweitert: Halifax (Kanada), Windhuk (Namibia), Havanna (Kuba), Sansibar (Tansania), Barbados, Tobago, Mombasa (Kenia) und weitere mehr. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist.

Wir bringen Menschen an die schönsten Urlaubsziele

Gefeiert wird das Jubiläum auch auf der speziell eingerichteten Blogging-Plattform Tumblr. Hier erwarten die Fans historische Bildergalerien, kurze Videos, Informationen zu Aktionen und Gewinnspielen und Berichte von Zeitzeugen.

„Condor ist in den vergangenen 60 Jahren zu einer starken Marke herangewachsen, die sich auf dem Markt fest etabliert hat“, so Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Condor Geschäftsführung. „Im Laufe der Jahrzehnte hat sich viel verändert, aber eines ist gleich geblieben: Wir bringen Menschen an die schönsten Urlaubsziele. Waren es in den 1950er Jahren einige wenige Ziele, sind es inzwischen rund 75 Traumdestinationen, die wir anbieten.“

Mit der Auszeichnung als beliebteste Airline 2015 haben die Fluggäste die Entwicklung von Condor im letzten Jahr ebenfalls honoriert.

Wer mehr über das Jubiläum erfahren möchte, kann im Condor Newsroom und auf dem Tumblr regelmäßig Neuigkeiten finden. Außerdem gibt es hier noch unseren Jubiläumsfilm:


Schlagwörter:

  • Teile diese Seite:




Vorheriger Artikel

Mit Kindern nach Anchorage (Alaska)

Nächster Artikel

Ein Tag mit ... einem Copiloten





Das könnte Sie auch interessieren



2 Kommentare

on 24. February 2016

Schön dass Condor einen Grund zum Feeiern hat.
Auf einem ganz anderen Blatt steht aber der beschämende Umgang mit Kunden, die ihre Rechte aus der Fluggastrichtlinie (insbesondere Barentschädigung bei Verspätung) wahrnehmen wollen

    on 1. March 2016

    Hallo Herr/Frau Tonhauser,

    bitte schicke uns doch deine Kritik per E-Mail an socialmedia@condor.com. Wir leiten es sofort an unsere Kollegen weiter, die sich zeitnah bei dir dazu melden werden. Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Dein Condor Team



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.